DE | EN

Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
Schweiz

T +41 44 241 53 00
info@edition-vfo.ch
Newsletter

24.03.2021 | Edition VFO

Podcast mit Marius Lüscher

Untiteled 2020
Untiteled 2020
Untiteled 2020
Untiteled 2020

Marius Lüscher, Untitled, 2020, Offsetdruck und Monotypie, je 70 x 50 cm. .

Im neuen Podcast unterhalten wir uns mit dem Künstler Marius Lüscher. Im Rahmen der Ausstellung «Material Transformation» hat Lüscher eine Serie von Unikaten produziert, indem er Monotypie-Verfahren mit Offset-Druck kombinierte. Im Podcast erzählt der Künstler, welche Rolle die Druckgrafik in seinen kreativen Prozessen spielt und in welcher Beziehung sie zu seinen fotografischen und malerischen Arbeiten steht.

Hören Sie den Podcast vom 24. März auf unserem Soundcloud Profil.

Formfindung ist im künstlerischen Schaffen von Marius Lüscher essenziell. Die abstrakten Kompositionen mögen durch ihre geschwungenen Linien und die unterschiedlichen Arten von Pinselspuren zwar spontan und gestisch wirken, doch handelt es sich um exakt konstruierte Formengefüge, die aus einem längeren Rechercheprozess resultieren. Marius Lüscher malt Linien und Flächen, die er anschliessend fragmentiert, um sie später wieder neu zusammenzufügen. In diesem Prozedere bedient er sich der Druckgrafik, um seine Formen zu transformieren, indem er sie von einem Medium ins andere überträgt. Wenn das Resultat überrascht, ist das Bild gelungen.

Untiteled 2019

Marius Lüscher, Untitled, 2019, Acrylfarbe auf Leinwand, 220 x 170 cm..

Durch die Verwendung von Farbe verleiht Lüscher seiner Serie von Unikaten einen peppigen, in Verbindung mit dem glatten Offset Papier auch etwas industriellen Charakter. Die Farbwahl erinnert auch an Lüschers Fotografien von Los Angeles. Während eines L.A.-Aufenthaltes zwischen 2015 und 2016 fotografierte der Künstler urbane Settings und verwandelte dabei unscheinbare Orte in ästhetische Momentaufnahmen. Lüschers Blick durch die Kamera fängt Architektur, städtische Merkmale, Himmel und Schatten, wobei der Vorder- und Hintergrund zu abstrakt anmutenden Oberflächen verschmelzen.

LA1
LA2
LA3
LA4

Fotos aus der Serie Under the Sun, LA by Freddy Perez, 2015/2016..

Ähnlich wie die Druckgrafik nutzt der Künstler die Fotografie als Mittel zur Erforschung und Entwicklung von Formen. Die Fotoserie "Under The Sun - LA by Freddy Perez" ist zugleich ein nüchtern objektives wie auch ein ästhetisch subjektives Porträt von Los Angeles, der Stadt der Träume. Sie zeugt von Lüschers medienübergreifenden Auseinandersetzung mit Abstraktion.