DE | EN

Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
Do-Fr 14-18h, Sa 12-16h

T +41 44 241 53 00
info@edition-vfo.ch
Newsletter

07.05.2021 | Edition VFO

Podcast mit Christine Streuli

Ausstellungsansicht mit Christine Streulis Serie Splash!_01-04.

Entdecken Sie unseren neuen Podcast, in dem wir mit Christine Streuli über ihre Schaffensweise in der Druckgrafik und in der Malerei sowie über ihre raumübergreifenden Installationen sprechen. Hören Sie den Podcast vom 7. Mai auf unserem Soundcloud Profil.

Bereits zum vierten Mal produziert Christine Streuli Werke für die Edition VFO. Bei der aktuellen Serie handelt es sich um eine Fortführung der installativen Malerei, die sie unter anderem in ihrer letzten Einzelausstellung im Kunstmuseum Thun gezeigt hat.

Christine Streuli, Splash!_04, 2020, Lithografie, 55 x 41,2 cm.

Obwohl die Lithografie als Technik eine ganz andere Herangehensweise voraussetzt wie die Malerei, trennt Christine Streuli die Druckgrafik nicht von ihrem restlichen Schaffen. So führt die Künstlerin in ihren druckgrafischen Werken die gleichen Fragestellungen weiter, an denen sie gerade arbeitet. Was aus ihrer Zusammenarbeit mit dem Drucker Thomi Wolfensberger resultiert, inspiriert sie wiederum für ihre Arbeit im Atelier und gibt immer wieder eine neue Richtung vor, die sie in anderen Medien weiter verfolgen möchte.

Christine Streuli, Lange Arme, kurze Beine, 2020, Mixed Media direkt auf Wand und Leinwand, 550 x 2301 cm, Courtesy Galerie Mark Müller, Zürich und Sfeir-Semler Gallery, Hamburg/Beirut und die Künstlerin. Foto: David Aebi.

In den neuen Arbeiten für die Edition VFO geht Christine Streuli der selben Frage nach wie in ihrer Ausstellung «Lange Arme, kurze Beine», die 2020 im Kunstmuseum Thun präsentiert wurde, nämlich wo ein Bild anfängt und wo es aufhört. Streulis raumübergreifende Installationen wie auch ihre kleinformatigen Arbeiten in der aktuellen Ausstellung «Material Transformation» zeugen von ihrer experimentellen Auseinandersetzung mit der Frage, was malerische Gestik im Raum bedeuten kann.