Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
T +41 44 241 53 00

Öffnungszeiten
Mi 15-20h, Sa 14-17h
oder nach Absprache

Januar 2004

  • Landschaft 2003/1
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 25
  • Bildgröße: 6,70 cm x 9,00 cm
  • Blattgröße: 21,00 cm x 29,70 cm
  • Produktion: Cécile Wick, Zürich
  • CHF 240.00
  • vergriffen
  • Landschaft 2003/2, 2004
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 25
  • Bildgröße: 6,70 cm x 9,00 cm
  • Blattgröße: 21,00 cm x 29,70 cm
  • Produktion: Cécile Wick, Zürich
  • CHF 240.00
  • vergriffen
  • Landschaft 2003/3, 2004
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 25
  • Bildgröße: 6,70 cm x 9,00 cm
  • Blattgröße: 21,00 cm x 29,70 cm
  • Produktion: Cécile Wick, Zürich
  • CHF 240.00
  • vergriffen
  • Landschaft 2003/4, 2004
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 25
  • Bildgröße: 6,70 cm x 9,00 cm
  • Blattgröße: 21,00 cm x 29,70 cm
  • Produktion: Cécile Wick, Zürich
  • CHF 240.00
  • vergriffen
  • Landschaft 2003/5, 2004
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 25
  • Bildgröße: 6,70 cm x 9,00 cm
  • Blattgröße: 21,00 cm x 29,70 cm
  • Produktion: Cécile Wick, Zürich
  • CHF 240.00
  • vergriffen

Serien

  • Alle 5 Blätter 2004
  • Auflage: 25
  • Produktion: Cécile Wick, Zürich
  • CHF 1200.00
  • vergriffen

Die Künstlerin fotografiert mit der Kleinbild-, Digital- und Polaroidkamera, aber auch mit der Camera Obscura. Sie sucht Ihre Motive in der Natur: Landschaften, Wasserfälle, Wolken, Wälder, Blumen, Berge, Seestücke. „Ein Bild muss für mich eingängig und einfach sein, man soll es sich nicht erarbeiten müssen, es soll, ohne plakativ oder sensationell zu sein, auf den ersten Blick wirken.“ Cécile Wick realisierte für uns fünf kleinformatige, farbige Motive aus der Gegend zwischen Brest und Mont St. Michel in der Bretagne und druckte je 25 Stück ab Plotter auf langfaseriges dünnes Japanpapier.

+ mehr- weniger
  • Litographie 2004/1
  • Lithografie
  • Auflage: 50
  • Bildgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Blattgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 320.00
  • vergriffen
  • Litographie 2004/2
  • Lithografie
  • Auflage: 50
  • Bildgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Blattgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 320.00
  • vergriffen
  • Litographie 2004/3
  • Lithografie
  • Auflage: 50
  • Bildgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Blattgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 320.00
  • vergriffen
  • Litographie 2004/4, 2004
  • Lithografie
  • Auflage: 20
  • Bildgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Blattgröße: 32,50 cm x 42,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 360.00
  • vergriffen

Die neuen Arbeiten von Matias Spescha, die im Januar 2004 im Verein für Originalgrahik ausgestellt und zum Verkauf angeboten werden, liegen hier in „Entwurfsform“ vor.

+ mehr- weniger
  • Varietease (Diptyque) 2003
  • Lithografie
  • Auflage: 60
  • Bildgröße: 51,00 cm x 51,00 cm
  • Blattgröße: 51,00 cm x 51,00 cm
  • Produktion: Urban Stoob, St. Gallen
  • CHF 540.00
  • verfügbar

„Der Künstler widmet sich seit 1977 nur noch der geometrisch-abstrakten Kunst. Dabei arbeitet er in einem Abstraktionsgrad, der das Gefühl und bereits existierende Formen nicht ausschliesst. Die Abstraktion bedeutet für ihn, immer von neuem einen Bezug zur dinglichen Welt herzustellen. So ist jedes Bild ein Bezugsnetz zur Realität, indem es sich z.B. eines Motivs aus der islamischen Kunst bedient und so Erinnerungen an Kairo wachruft. Der Künstler übersetzt ein Ereignis oder ein Gefühl in eine Sprache, die als universelle verstanden wird: die Abstraktion“. (Lionel Bovier).

+ mehr- weniger
  • Crosslines 2003/3
  • Direkter Flachdruck
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 71,00 cm x 49,00 cm
  • Blattgröße: 89,00 cm x 65,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 400.00
  • verfügbar
  • Nur noch als Serie verfügbar, nicht als Einzelblatt
  • Crosslines 2003/4
  • Direkter Flachdruck
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 71,00 cm x 49,00 cm
  • Blattgröße: 89,00 cm x 65,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 400.00
  • verfügbar

Die ersten zwei Lithographien von Pierre Haubensak „Crosslines„ 2003/1 und 2003/2 (Edition November 2003) fanden bei unseren Mitgliedern ein sehr positives Echo. Es folgen nun, wie angekündigt, zwei weitere Arbeiten aus diesem Zyklus: „Crosslines“ 2003/3 und 2003/4.

+ mehr- weniger