Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
T +41 44 241 53 00

Öffnungszeiten
Mi 15-20h, Sa 14-17h
oder nach Absprache

Albrecht Schnider

*1958 Luzern, lebt in Berlin

  • Ohne Titel 2014
  • Aluminiumguss, weiss gespritzt
  • Auflage: 12
  • Abmessung: 33,50 cm x 22,00 cm x 10,20 cm
  • Produktion: Kunstgiesserei Sitterwerk, St.Gallen
  • CHF 3500.00
  • verfügbar
  • Letzte Exemplare verfügbar

Dieses Multiple hat, wie die meisten Werke Schniders, vom Künstler keinen Titel bekommen. Es besteht aus Kreisfragmenten, aufeinander und aneinander, nicht präzis geometrische Formen, sondern mit der Hand geformte. Man sieht und spürt das mit den Augen, wenn man sich näher damit befasst. Bereits auf der kleinen Papierarbeit von 1998, die der Plastik aus Holz, Karton und Gips von 2000 zugrunde liegt, sind die Kreisfragmente von Hand in einem Schwung gezogen. Daher wirkt das Werk so lebendig. Als ich Albrecht Schniders Plastik vor 13 Jahren das erste Mal auf einem Foto sah, das Hansueli Jordi von einem Berlinbesuch mitgebracht hatte, wusste ich sogleich: das muss ein Multiple für den Verein werden. Wir begannen bald einmal mit dem Künstler darüber zu reden, und jahrelang immer wieder. Genau wie bei seiner ersten Lithografie. Aber Albrecht Schnider braucht Zeit, und es muss der rechte Moment kommen: bei den Malereien und den Plastiken, Zeit von den spontanen Zeichnungen, die er immer wieder betrachtet, bevor er die Wahl trifft, woran er weiterarbeiten will. Ich freue mich darauf, dass zu meinem ersten Schnider-Multiple aus Bronze, das seit 1998 gegenüber meinem Schreibtisch auf dem Büchergestell steht und seinen Zeichnungsschatten auf die Wand wirft, bald einmal dieses zweite kommt. (Hans Eggenberger)

+ mehr- weniger
  • Ohne Titel 1/2012
  • Serigrafie
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 21,00 cm x 14,80 cm
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 360.00
  • vergriffen
  • Ohne Titel 2/ 2012
  • Serigrafie
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 21,00 cm x 14,80 cm
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 360.00
  • vergriffen
  • Ohne Titel 3/2012
  • Serigrafie
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 21,00 cm x 14,80 cm
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 360.00
  • vergriffen
  • Ohne Titel 4/2012
  • Serigrafie
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 21,00 cm x 14,80 cm
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 360.00
  • vergriffen

Serien

  • Alle 4 Arbeiten (1-4/2012) zusammen
  • Auflage: 35
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 1120.00
  • vergriffen
  • Ohne Titel 1+2/2012 zusammen
  • Auflage: 35
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 640.00
  • vergriffen
  • Ohne Titel 3+4/2012 zusammen
  • Auflage: 35
  • Produktion: Lorenz Boegli, Müntschemier
  • CHF 640.00
  • vergriffen

„Albrecht Schnider hat sich seit seinen Anfängen der Erforschung der Ikone, dem Modell und den reduktionistischen Möglichkeiten von Malerei verschrieben. Schniders Gemälde erscheinen auch im kleineren Format als Monolithen, die aus dem eigentlichen Prozess des vorhergehenden Zeichnens nun zu ihrer Endformation, der ‚Darstellung des Notwendigsten’ gefunden haben“ (Susanne Neubauer). Bei der einen Gruppe der neuen Serigrafien liegen sich je zwei Flächen gegenüber: Grau und Pink, Dunkelgrün und ein leuchtendes Hellgrün. Sie berühren sich nur zaghaft. Das zweite Paar ist in gesetzteren Farben gehalten: Silber und Englischgrüngold (Bronze), resp. Kupfer und ein mattes Schwarz. Hier sind die Strukturen komplexer. Es ergeben sich „Schnittmengen“, die aber nicht von einer Farbe okkupiert werden, sondern unbedruckt bleiben. Einfache Formen, aufregend grell, oder komplexe Strukturen mit unaufgeregt harmonischer Farbgebung: mit höchster Präzision platziert Albrecht Schnider Farben, Flächen (Leerstellen, Zwischenräume) und setzt sie in einen spannungsreichen Dialog.

+ mehr- weniger
  • o.T. (Portrait 1/08)
  • Lithografie
  • Auflage: 30
  • Bildgröße: 27,50 cm x 19,50 cm
  • Blattgröße: 70,00 cm x 50,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 400.00
  • verfügbar
  • Nur noch als Serie verfügbar, nicht als Einzelblatt
  • o.T. (Portrait 2/08)
  • Lithografie
  • Auflage: 30
  • Bildgröße: 27,50 cm x 19,50 cm
  • Blattgröße: 70,00 cm x 50,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 400.00
  • verfügbar
  • Letzte Exemplare verfügbar

„Albrecht Schnider hat sich seit seinen Anfängen der Erforschung der Ikone, dem Modell und den reduktionistischen Möglichkeiten von Malerei verschrieben. Schniders Gemälde erscheinen auch im kleineren Format als Monolithen, die aus dem eigentlichen Prozess des vorhergehenden Zeichnens nur zu ihrer Endformation, der "Darstellung des Notwendigsten" gefunden haben. Dabei hat der Künstler sein eigenes Bildrepertoire, beispielsweise der hier abgebildeten "Portraits", entwickelt, die einen Spannungsbogen zwischen Figuration und ornamentaler Abstraktion formen. Typisch für Schniders aktuelle Malerei ist die Farbe Weiss, die "Nichtfarbe" jeder Malerei in ihren Anfängen, die er als Scharnier zwischen dem Beginn und dem Abschluss – der ersten und der letzten Farbfolie – eines jeden Malprozesses gestaltungsbildend einsetzt.“ (Susanne Neubauer)

+ mehr- weniger
  • Ohne Titel 2004 (Kopf 1)
  • Lithografie
  • Auflage: 60
  • Bildgröße: 70,00 cm x 49,50 cm
  • Blattgröße: 70,00 cm x 49,50 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 300.00
  • vergriffen
  • Ohne Titel 2004 (Kopf 2)
  • Lithografie
  • Auflage: 60
  • Bildgröße: 70,00 cm x 49,50 cm
  • Blattgröße: 70,00 cm x 49,50 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 300.00
  • verfügbar
  • Ohne Titel 2004 (Spiegel 1)
  • Lithografie
  • Auflage: 50
  • Bildgröße: 78,00 cm x 55,00 cm
  • Blattgröße: 78,00 cm x 55,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 300.00
  • verfügbar
  • Ohne Titel 2004 (Spiegel 2)
  • Lithografie
  • Auflage: 50
  • Bildgröße: 78,00 cm x 55,00 cm
  • Blattgröße: 78,00 cm x 55,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 300.00
  • verfügbar

Nach drei Einzelblättern 1998, 1999 und 2001 schuf Albrecht Schnider in enger Zusammenarbeit mit Thomi Wolfensberger die vier vorliegenden Lithografien, seine erste druckgraphische Werkgruppe. Formal und inhaltlich weisen die Arbeiten eine grosse Nähe zu Schniders Lackmalerei auf und thematisieren ein zentrales Anliegen seiner künstlerischen Arbeit: die prekäre Balance von Dargestelltem und Darstellungsart, von Abbild und Ornament, von Sinn und Sinnleere

+ mehr- weniger
  • Ohne Titel 2001
  • Lithografie
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 45,50 cm x 64,50 cm
  • Blattgröße: 45,50 cm x 64,50 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 280.00
  • verfügbar

  • Ohne Titel 1999
  • Lithografie
  • Auflage: 70
  • Bildgröße: 74,00 cm x 52,50 cm
  • Blattgröße: 74,00 cm x 52,50 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 280.00
  • verfügbar

  • Ohne Titel 1998
  • Lithografie
  • Auflage: 60
  • Bildgröße: 74,00 cm x 52,50 cm
  • Blattgröße: 74,00 cm x 52,50 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 280.00
  • verfügbar