Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
T +41 44 241 53 00

Öffnungszeiten
Mi 15-20h, Sa 14-17h
oder nach Absprache

Ilona Ruegg

*1949 Rapperswil, lebt in Frankfurt am Main und in Brüssel www.ilonaruegg.com

  • Flache Lagen 1/2009
  • Lithografie
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 38,00 cm x 52,30 cm
  • Blattgröße: 44,00 cm x 58,00 cm
  • Produktion: Urban Stoob, St. Gallen
  • CHF 380.00
  • verfügbar
  • Flache Lagen 2/2009
  • Lithografie
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 38,00 cm x 52,30 cm
  • Blattgröße: 44,00 cm x 58,00 cm
  • Produktion: Urban Stoob, St. Gallen
  • CHF 380.00
  • verfügbar
  • Flache Lagen 3/2009
  • Lithografie
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 38,00 cm x 52,30 cm
  • Blattgröße: 44,00 cm x 58,00 cm
  • Produktion: Urban Stoob, St. Gallen
  • CHF 380.00
  • verfügbar

Serien

  • Alle 3 Arbeiten (1-3/2009) zusammen
  • Auflage: 40
  • Produktion: Urban Stoob, St. Gallen
  • CHF 1000.00
  • verfügbar

Zeichnungen nehmen innerhalb des Gesamtwerkes von Ilona Ruegg, zu dem auch fotografische Arbeiten und Projekte gehören, einen eigenständigen Patz ein. Es handelt sich hauptsächlich um Durchschriften von gefundenem Bildmaterial. Die Differenzen zur Vorlage, die Abweichungen und Fehlstellen, welche beim Übertragen einzelner Teile entstehen, lösen diese aus der Fixierung und führen sie in den Fluss der Zeit zurück. Es entsteht im konkreten wie übertragenen Sinn ein offenes Gefüge, das zu vielschichtigen Lesarten einlädt. Ausgangspunkt für die vorliegende Edition war eine Vorlage, die Ilona Ruegg schon mehrmals unterschiedlich als Zeichnung übertragen hat. Die Technik der Lithografie erlaubte unter anderem Differenzierungen und farbige Überlagerungen, die diesem Medium eigen sind. Allerdings wurden dessen Grenzen ebenso experimentell getestet. Um die Feinheit des Strichs zu erhalten, wurde direkt mit Graphitstift auf den Stein gezeichnet, der dann ohne die übliche Fixierung eingefärbt wurde. So sind Blätter entstanden, die drei verschiedene Stadien desselben Raumes als feine erinnernde Spur nachzeichnen und sie in unterschiedlichem Licht erscheinen lassen.

+ mehr- weniger