DE | EN

Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
Do-Fr 14-18h, Sa 12-16h

T +41 44 241 53 00
info@edition-vfo.ch
Newsletter

Not Vital

*1948 Sent, lebt in Beijing, Rio de Janeiro und Sent www.notvital.com

  • «House to Watch the Sunset» (Weissgold), 2020
  • Aquatinta mit Blattgold
  • Auflage: 39
  • Blattgröße: 39,00 cm x 39,00 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 1000.00
  • vergriffen
  • Anfragen

In der nun vierten Zusammenarbeit der Edition VFO mit dem Bündner Künstler Not Vital wird ein allseits bekanntes skulptural-architektonisches Narrativ des Künstlers mittels der Aquatinta und Weissgold in die zweidimensionale Ebene übersetzt.

Das «House to Watch the Sunset» ist bereits auf drei Kontinenten gebaut worden. Die Arbeitsweise Not Vitals wurde in einer vor kurzem erschienenen Monografie mit dem Begriff «SCARCH» beschrieben, einem Neologismus, der aus den Wörtern «Sculpture» und «Architecture» zusammengesetzt ist. Der Begriff verweist auf die vom Künstler geschaffenen künstlerischen und architektonischen Lebensräume, die sowohl einen sozialen wie auch einen transzendentalen Zweck erfüllen, in diesem Fall nämlich das Beobachten des Sonnenuntergangs.

Die Wichtigkeit der Symbolik liegt für Not Vital in Zeichen, Zahlen und lokalen Materialien, wie beispielsweise Holz, Lehm, Aluminium oder Gold, mit denen seine Werke gefertigt werden. Nicht umsonst ist das Blatt in den Massen von 39 x 39 cm und einer Auflage von 39 erschienen, da die drei Etagen des Hauses jeweils von drei Treppen anzugehen sind, mit jeweils 13, 26 oder 39 Treppenstufen.

+ mehr- weniger
  • 1) "FINE DUST" 2018
  • Radierung
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 42,80 cm x 34,90 cm
  • Blattgröße: 57,30 cm x 46,90 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 700.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • 2) "PIZ NAIR" 2018
  • Aquatinta
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 42,80 cm x 34,90 cm
  • Blattgröße: 57,30 cm x 46,90 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 700.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • 3) "BALLAR" 2018
  • Vernis mou
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 42,80 cm x 34,90 cm
  • Blattgröße: 57,30 cm x 46,90 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 700.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • 4) "OBECT YOU DON'T WANT TO SLEEP WITH" 2018
  • Vernis mou
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 42,80 cm x 34,90 cm
  • Blattgröße: 57,30 cm x 46,90 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 700.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • 5) "THE NOISE IN MY ROOM" 2018
  • Aquatinta/Radierung
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 42,80 cm x 34,90 cm
  • Blattgröße: 57,30 cm x 46,90 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 700.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • 6) "PIZ NAIR" (negativ) 2018
  • Aquatinta/Radierung
  • Auflage: 35
  • Bildgröße: 42,80 cm x 34,90 cm
  • Blattgröße: 57,30 cm x 46,90 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 700.00
  • vergriffen
  • Anfragen

Serien

  • 3 Arbeiten (1-3)
  • Auflage: 35
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 1900.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • 3 Arbeiten (4-6)
  • Auflage: 35
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 1900.00
  • vergriffen
  • Anfragen
  • Alle 6 Arbeiten (1-6) zusammen
  • Auflage: 35
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 3800.00
  • vergriffen
  • Anfragen

Dies ist die dritte Edition Not Vitals für die Edition VFO. Der Künstler wie die Edition VFO, man merke auf, haben den gleichen Jahrgang und feiern heuer einen runden Geburtstag – jetzt also eine Edition der Jubilare.
„Piz Nair“, „feiner Staub“, „tanzen“, „der Lärm in meinem Kopf“, „ein Objekt, mit dem man nicht schlafen möchte“ – das sind Titel der neuen Arbeiten von Not Vital. Die Serie scheint bunt zusammengewürfelt. Es handelt sich um eine Anthologie hintersinniger Geschichten, welche sich hier ausbreiten. Natur, surreales Bonmot, Witz: alles findet seinen Platz beim kosmopoli-tischen Künstler aus dem Engadin. Der Horizont erweitert sich beim Betrachten der Arbeiten (im Sinne von: Die allmähliche Verfertigung des Gedankens beim Schauen). Die Grafiken regen an und eventuell auch auf, beflügeln, sie schicken uns auf eine Reise, wir bleiben vor Ort und werden doch auch zu Weltbürgern.

+ mehr- weniger
  • < C12H > 2014, Mappe mit 12 Arbeiten
  • Vernis mou
  • Auflage: 33
  • Bildgröße: 43,00 cm x 35,50 cm
  • Blattgröße: 53,70 cm x 43,50 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 8000.00
  • verfügbar
  • Anfragen
  • Letzte Exemplare Verfügbar

Mit der Serie „C12H“ erweist Not Vital 12 grossen, einzigartigen, meist sehr berühmten Schweizerinnen und Schweizern die Reverenz – für die Edition VFO nicht in Form von Skulpturen wie in früheren Arbeiten, sondern als Radierungen. Grafisch dargestellt werden die Geburtsdaten von so illustren Persönlichkeiten wie dem aufregendsten Bond-Girl aller Zeiten, Ursula Andress, dem Autobauer Louis Chevrolet, dem Clown Grock und dem Velorennfahrer Hugo Koblet. Das obere Rechteck stellt Tag und Monat, das untere das Jahr der Geburt dar. Bei der bildlichen Umsetzung des Geburtsdatums von Anna Göldi (24.10.1734) zum Beispiel misst das obere Rechteck längs 24 und senkrecht 10 Einheiten, das Rechteck darunter längs 17 und senkrecht 34 Einheiten. Die Namen der Schweizerinnen und Schweizer stehen spiegelverkehrt unter den Gebilden. Die Präsentation ist keine simple Huldigung, sondern eine, die gegen den Strich gelesen werden muss. Das Zusammentreffen von bekannten Namen und den bildgewordenen Lebensdaten wirkt spielerisch und z.T. ironisch wie beim grossen Alberto Giacometti, dessen „Sockel“ am kleinsten ist - eine hinterhältige Ironie der Zahlen.

+ mehr- weniger
  • < 55 > 2008, Mappe mit 5 Arbeiten
  • Radierung/Aquatinta/Heliogravüre/Monotypie (Unikat)
  • Auflage: 24
  • Blattgröße: 76,50 cm x 76,50 cm
  • Produktion: Arno Hassler, Moutier
  • CHF 3600.00
  • vergriffen
  • Anfragen

Fünf Blätter stecken in der gelben Mappe „55“ von Not Vital. Sie ist aussen auf Arabisch mit „55“ (Bezug auf ein Bildformat in der Mappe) und auf Hebräisch mit „Guten Morgen“ bedruckt. Der Künstler wählte spontan noch einen hebräischen Ausdruck, weil in der Nähe des VFO viele jüdische Personen wohnen. In der Mappe folgt eine Überraschung der andern: Ein getrepptes Gebäude (Aquatinta mit Blattgold), ein Wattemeer (Heliogravüre), ein sich aufrichtendes Haus (Vernis mou), ein umwölktes Gebäude (Heliogravüre und Aquatinta), ein blauer Berg (Monotypie). Die Zusammenstellung mag disparat erscheinen, sie wird aber durch ein Band von überquellender Fantasie, unverhohlenem Witz und präziser Ästhetik zusammengehalten. Es ist die erste Arbeit Not Vitals für den VFO.

+ mehr- weniger