DE | EN

Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
Do & Fr 14-18h, Sa 12-16h

T +41 44 241 53 00
info@edition-vfo.ch
Newsletter

Andreas Marti

* 1967 Zürich, lebt in Zürich www.andreasmarti.ch

  • Nach der Ortung 2009
  • Direkter Flachdruck/Lithografie
  • Auflage: 25
  • Bildgröße: 54,00 cm x 97,00 cm
  • Blattgröße: 54,00 cm x 97,00 cm
  • Produktion: Thomi Wolfensberger, Zürich
  • CHF 580.00
  • verfügbar
  • Anfragen

„Andreas Marti beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit Fragen der visuellen Repräsentation von Wirklichkeit, deren verschiedene Darstellungsformen er präzise und zugleich intuitiv auslotet. Ausgangspunkt der Zeichnungen, Fotoarbeiten und Installationen bildet sein Interesse für physikalische und natürliche Phänomene, Vorgänge in der Natur und mathematische Systeme. Den komplexen Gesetzmässigkeiten, den teilweise nicht darstellbaren Prozessen, die diesen «Bildgegenständen» zu Grunde liegen, begegnet Marti mit einer Bildsprache, die sich durch eine sachliche, «unpersönliche» Handschrift auszeichnet und sich an einer wissenschaftlich motivierten visuellen Vermittlung von theoretischen Fakten orientiert.“ (Irene Müller). „Graphit, ein oft verwendetes Medium in meiner zeichnerischen Arbeit, wird vom Medium zum Inhalt der Lithografie gemacht. Die Oberfläche eines Graphitpartikels breitet sich bei x-tausendfacher Vergrösserung eines Rasterelektronenmikroskopes (REM) landschaftsähnlich aus. Das «Unsichtbare» eines Graphitkorns wird als fotografische Tatsache sichtbar gemacht. Zeichnerische Eingriffe ergänzen die Fotografie und ordnen sich darin ein, breiten sich darin aus. Die Tatsachenbilder der Fotografie ergänzen sich mit «neuen Tatsachen». Schärfe und Unschärfe lösen sich in einem Wechselspiel ab.“ (A.M.)

+ mehr- weniger