DE | EN

Verena–Conzett–Strasse 7
8004 Zürich
Do & Fr 14-18h, Sa 12-16h

T +41 44 241 53 00
info@edition-vfo.ch
Newsletter

Walter Pfeiffer

*1946 Zürich, lebt in Zürich

  • Ohne Titel 2005/2012
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 34,00 cm x 51,00 cm
  • Blattgröße: 44,00 cm x 61,00 cm
  • Produktion: Beat & Susan Etter, Zürich
  • CHF 700.00
  • verfügbar
  • Anfragen
  • Ohne Titel 2010/2012
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 51,00 cm x 34,00 cm
  • Blattgröße: 61,00 cm x 44,00 cm
  • Produktion: Beat & Susan Etter, Zürich
  • CHF 700.00
  • verfügbar
  • Anfragen
  • Ohne Titel 2004/2012
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 51,00 cm x 34,00 cm
  • Blattgröße: 61,00 cm x 44,00 cm
  • Produktion: Beat & Susan Etter, Zürich
  • CHF 700.00
  • verfügbar
  • Anfragen
  • Ohne Titel 1998/2012
  • Inkjetdruck
  • Auflage: 40
  • Bildgröße: 34,00 cm x 51,00 cm
  • Blattgröße: 44,00 cm x 61,00 cm
  • Produktion: Beat & Susan Etter, Zürich
  • CHF 700.00
  • verfügbar
  • Anfragen

Serien

  • Alle 4 Arbeiten (2012) zusammen
  • Auflage: 40
  • Produktion: Beat & Susan Etter, Zürich
  • CHF 2500.00
  • verfügbar
  • Anfragen

Die Fotografien von Walter Pfeiffer - lange ein Underground-Klassiker, jetzt ein Künstler mit internationalem Renommee - balancieren zwischen Inszenierung und Schnappschuss, zwischen Künstlichkeit und Unmittelbarkeit. Sie unterlaufen das „Alltägliche“ mit subtilem Witz, Charme und Eros. Die Ästhetik ist präzise, aber dennoch leidenschaftlich und sinnlich. Es ist offensichtlich: wir sollen hier verführt werden. Vielleicht sind wir ja schon „In love with beauty“ (der Titel der Retrospektive 2008/2009 im Fotomuseum Winterthur)? Der VFO bringt jetzt vier Stillleben von Walter Pfeiffer heraus: Silberbesteck auf schimmerndem Stoff, eine Schale mit Früchten, ein Rosenstrauss, Tulpen mit Tasche und Aktfotografie. Die Sujets überwältigen mit einem Goldrausch, evozieren Anklänge an ein Früchtestillleben von Cézanne, frappieren mit aufgedrehten Farben, zeigen Ansichten, die gewöhnlich versteckt bleiben. Es sind elegante, freche, ungestüme, zärtliche Welten.

+ mehr- weniger